Die Spiele am kommenden Wochenende:

Heimspiele in der Sporthalle Gengenbach:
Sonntag, 12.00 Uhr: JSG ZEGO weibliche D2 gegen SG Schramberg 2
Sonntag, 15.10 Uhr: JSG ZEGO männliche B gegen SG Schramberg 2
Auswärtsspiele in der Kreissporthalle Schramberg-Sulgen:
Samstag, 12.00 Uhr: JSG Schramberg gegen JSG ZEGO männliche C1
Sonntag, 13.25 Uhr: Turnier männliche E: JSG ZEGO 2, SG Schramberg, Ott./Alt.
Auswärtsspiel in Allensbach:
Sonntag, 13.00 Uhr: SV Allensbach gegen JSG ZEGO weibliche C1

Ein Team kümmert sich künftig um die Handballjugend des SVZ

Ab dieser Saison wird die Handballjugend des SVZ von einem Team betreut. Seit vielen Jahren für die Jugend im Einsatz ist Sandra Huber. Sie wird künftig unterstützt von Volker Oberle und Hans Miller. Sandra Huber betreut wie bisher die weibliche Jugend, die Minis und Zwerge und gemeinsam mit Monika Berger die Kooperation mit der Schule und dem Kindergarten. Volker Oberle und Hans Miller kümmern sich gemeinsam um den männlichen Jugendbereich des SVZ. Volker ist verantwortlich für die C-, B- und A-Jugend, Hans für die E-und D-Jugend.
Gemeinsam sind die drei künftig auch innerhalb unserer Jugend-SG ZEGO aktiv.
Unterstützt wird unser Jugendleitungsteam außerdem vom Orga-Team mit Katja Feger, Elli Boschert, Michael Bieser und Torsten Ruf. Sie kümmern sich um Veranstaltungen und Heimspiele der Jugendabteilung. Und Oliver Beck unterstützt das Jugendteam bei der Spielplanung und Halleneinteilung.


Das neue Leitungsteam der Handballjugend: (v.l.) Volker Oberle, Sandra Huber und Hansi Miller

Unser Jugendleitungsteam ist wie folgt zu erreichen:
Sandra Huber: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel. 9485096
Hans Miller: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel. 0152/22541867
Volker Oberle: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SVZ vergibt zu viele Chancen und verliert das Derby bei Hedos 2

Die Handballer des SVZ mussten sich im Lokalderby bei Hedos Elgersweier II am Samstag knapp mit 23:25 geschlagen geben. Trainer Karlheinz Wolpert musste nach wie vor auf die Verletzten Sebastian Simon, Simon Elicker, Mathias Hilberer und Daniel Schellenberg verzichten. Die zahlreich mitgereisten Zunsweirer Fans erlebten in der Anfangsphase eine zerfahrene Partie. Keines der beiden Teams konnte sich nennenswert hervortun und so stand es nach 8 Minuten 4:4. Danach stellten sich unsere Jungs besser auf Elgersweier ein, standen aggressiv in der Abwehr und verwerteten ihre Chancen konsequent. Max Möschle und Valentin Karcher prägten mit ihren Toren diese Phase des Spiels. Als dann auch noch ein Kempa gelang, führten unsere Jungs mit 10:8 (20. Minute). Doch Elgersweier hielt dagegen, sodass es Zunsweier bis zum Ende des ersten Durchgangs nicht schaffte, sich weiter abzusetzen. Halbzeitstand 14:13 für den SVZ.

Die Spiele am kommenden Wochenende:

Spiele in der Sporthalle Elgersweier:
Samstag, 10.30 Uhr: JSG ZEGO männliche D 2 gegen Friesenh./Schutterz.
Samstag, 13.00 Uhr: JSG ZEGO männliche C2 gegen Ob. Kinzigtal
Samstag, 14.30 Uhr: JSG ZEGO männliche B gegen Ob. Kinzigtal
Samstag, 18.00 Uhr: Hedos Elgersweier 2 gegen SVZ Herren 1
Heimspiele in der Sporthalle Ohlsbach:
Samstag, 10.30 Uhr: Turnier weibliche E: ZEGO 2, Ortenau Süd, Ob. Kinzigtal
Samstag, 13.15 Uhr: JSG ZEGO weibliche C2 gegen Friesenh./Schutterz.
Samstag, 14.30 Uhr: JSG ZEGO weibliche C1 gegen Meißenh./Nonn.
Auswärtsspiel in Schramberg-Sulgen:
Samstag, 11.40 Uhr: JSG Schramberg 2 gegen JSG ZEGO weibliche D2

Lokalderby am Samstag in Elgersweier

Am kommenden Samstag kommt es in der Sporthalle in Elgersweier um 18 Uhr zum Lokalderby mit den Handballern des HC Hedos Elgersweier II. Die Jungs von Oliver Vauerwange sind ebenfalls mit 2:2-Punkten in die Saison gestartet und sind bekannt für ihre Heimstärke. Vor allem die Routiniers Michael Kempf und Andreas Weißkopf muss der SVZ in Schach halten. Für das Team von Karlheinz Wolpert hat sich die Personalsituation fürs Wochenende wieder etwas gebessert. Sebastian Schmelz steht nach seiner Sperre wieder im Kader und auch Simon Elicker wird hoffentlich rechtzeitig wieder fit.
Beim Derby hofft der SVZ wieder auf zahlreiche Unterstützung seiner treuen Anhänger!