Auch die D1 der JSG ZEGO war bei der Südbadischen Meisterschaft

Das Team von Klaus Klingler und Sebastian Pesch freute sich am Ende über einen 4. Platz. Mit nur einem Auswechsler reiste das Team nach Tenningen. Getreu dem Motto: Dabei sein ist alles ging die Mannschaft in das Turnier und überraschte in der Vorrunde mit Siegen gegen Freiburg und Ottersweier. Gegen Hegau verloren sie zwar, dennoch zogen sie als Gruppenerster in das Halbfinale ein. Gegen den späteren Südbadischen Meister TuS Helmlingen verlor das Team mit 12:14. Im kleinen Finale spielten die Jungs erneut gegen Freiburg. Nachdem es nach der regulären Spielzeit unentschieden stand gab es Verlängerung mit Siebemmeter werfen. Hier verloren die ZEGO-Jungs mit 10:11.

zum Schluss mit dem Bus

zum letzten Saisonspiel gegen Horberg/ Lauterbach fährt ein Fanbus.

Es sind noch Plätze frei!!
Termin ist der Samstag, 29.04.
Abfahrtszeit 16:00h an der Sporthalle. 
Erwachsene 5€ - Kinder 2.50€

Die Spiele am kommenden Wochenende:

Auswärtsspiel in Triberg:
Samstag, 18.00 Uhr: SG Hornberg/Lauterbach - SVZ Herren 1
Auswärtsspiel in Offenburg:
Samstag, 16.30 Uhr: ETSV Offenburg - JSG ZEGO männliche D2

Letztes Saisonspiel am Samstag in Triberg

Im letzten Spiel der Saison müssen die Handballer des SV Zunsweier am Samstag bei der SG Hornberg/Lauterbach antreten. Das Spiel findet um 18 Uhr in der Sporthalle in Triberg statt. Die SG Hornberg steht in der Tabelle auf dem 2. Platz und bestreitet damit die Aufstiegsspiele in die Landesliga. Der SVZ steht nach der Niederlage am vergangenen Wochenende mit 26:24-Punkten auf dem 7. Platz und benötigt mindestens einen Punkt, um diesen Platz zu verteidigen.
Zum letzten Auswärtsspiel bei der SG Hornberg/Lauterbach fährt der SVZ mit einem Bus. Abfahrt ist um 16 Uhr an der Sporthalle in Zunsweier. Anmeldungen sind bei Roland Bau (0151/46702137) möglich.

Die D-Mädchen sind Südbadischer Meister
 
Die D-Mädchen der JSG ZEGO sind Südbadischer Meister. Das Team von Oli und Alex Schmeyer setzte sich am vergangenen Sonntag souverän bei den Südbadischen Meisterschaften in Steinbach durch. In der Vorrunde siegten die Mädels gegen Sandweier (14:2), Freiburg (11:5) und Hegau (12:6). Im Halbfinale traf man auf den Bezirkszweiten HSG Ortenau (11:7). Im Finale konnte die anfängliche Nervosität gegen den SV Allensbach schnell abgelegt werden. Über eine tolle Abwehrleistung holten sich die Mädchen Sicherheit und standen nach 18 Minuten verdient als Südbadischer Meister fest! Herzlichen Glückwunsch!!!!


 
Hinten l. nach r.: Trainer Oli Schmeyer, Carla Fritsch, Nele Zapf, Chantal Eble, Nina Schmeyer, Jule Walter, Ariane Pfundstein, Leslie Mauch, Lorena Frühn; Feli Huber
Vorne l. nach r.: Vanessa Scheid, Mia Letsche, Annabell Andre, Milena Schepelev, Luisa Sauerbrey, Kira Springmann, Trainerin Alex Schmeyer